Linard Bardill führt uns durch seine Betrachtungen des Lebens

 

 

Ein Nachmittag mit Linard Bardill

7. Mai 2019, 14:00 - 16:00 Uhr

Hotel Schweizerhof in Luzern

 

Der bekannte Liedermacher aus den Bündner Bergen "Linard Bardill" erzählt an diesem Nachmittag von seinen Erfahrungen als jodelnder Sterbebegleiter und als Sänger an Kinderbetten im Spital

Linard Bardill entschloss sich nach dem Studium, welches er mit dem Titel VDM (Diener des Göttlichen Wortes) abgeschlossen hat, seine Gefühle, Ideen, Gedanken und Visionen als schreibender und singender Künstler auszudrücken und zu realisieren. Er erhielt verschiedene nationale und internationale Preise (Anerkennungspreis des Kantons Graubünden, Deutscher Kleinkunstpreis, Salzburger Stier) und gilt heute als einer der eigenständigsten Kleinkünstler in der Schweiz. 

 

Linard Bardill ist Botschafter der Stiftung Kinderhilfe Sternschnuppe und macht jährlich 25 Bettkantenkonzerte in 8 verschiedenen Schweizer Spitälern. Er ist bei der NGO «Tecum» als Sterbebegleiter tätig. Auf sein Betreiben hin entstand die Idee des Sterbehospizes im Senesca in Maienfeld. 

 

Flyer

 

Homepage von Linard Bardill

 

Gastgeber Dachverband Hospize Schweiz