Veranstaltungen


2024


2023


Welthospiz- und Palliative Care Tag 2023

Wie weiter, wenn die Diagnose "Amyotrophe Lateralsklerose" lautet?

 

An jedem 2. Samstag im Oktober macht der WHPCT auf die Menschen aufmerksam, die auf Pflege angewiesen sind, auch solche die sich in der letzten Lebensphase befinden.

Dabei wird die wertvolle Unterstützung aller gewürdigt, die sich im Rahmen ihres beruflichen oder freiwilligen Engagements für das Wohl der Pflegebedürftigen einsetzen.

Der WHPCT leistet ausserdem einen Beitrag zur Enttabuisierung von Themen wie Tod, Sterben und Trauer.

 

Samstag, 14. Oktober 2023

11:00 – 14:30 Uhr

Kino Odeon, Brugg

 

Wir freuen uns über zahlreiche Besucher.

 

Hier finden Sie den Flyer zur Veranstaltung:

Download
Welthospiz- und Palliative Care Tag 2023
2023-10-14_Welthospiz- und Palliative Ca
Adobe Acrobat Dokument 1.5 MB

Einfach da sein: Für Menschen im Hospiz...Ehrenamtlich

 

Ein Vortrag für alle Interessierten:

Samstag, 17. Juni 2023, 15:00 - 16:00 Uhr
Im Süssbach Pflegezentrum, Fröhlichstrasse 9, 5200 Brugg

 

Hier geht es zum Flyer:

Download
Einfach da sein: Für Menschen im Hospiz...Ehrenamtlich.
2023-06_Einfach da sein_Vortrag.pdf
Adobe Acrobat Dokument 222.7 KB

Feier des Lebens 2023

 

erinnern-trauern-aufbrechen 

 

Ökumenischer Gottesdienst am Sonntag, 7. Mai 2023, 10:00 Uhr

Stadtkirche, Aarau

anschliessend Kirchenkaffee

 

Eingeladen sind besonders:

Angehörige von Verstorbenen

Mitglieder von Trauergruppen

Palliative Care-Begleitpersonen und Pflegende


Die Vorbereitungsgruppe:

Antje Kirchhofer-Griasch, Christkatholische Kirchgemeinde Aarau

Dagmar Bujack, Reformierte Kirche Aarau

Jürg Hochuli, Palliative Care und Begleitung der Aarg. Landeskirchen

Bernadette Lütolf, Römisch-katholische Pfarrei Peter und Paul Aarau

Ruth E. Müller, Hospiz Aargau

Elisabeth Waldmeier, Orgel

 

Hier geht es zum Flyer:

Download
2023_Feier des Lebens.pdf
Adobe Acrobat Dokument 224.6 KB

Ausstellung der Luise-Thut-Stiftung

 

Unter dem Titel «Lebenswerk Lebensende» findet vom 25. Februar bis 4. März 2023 im Müllerhaus Lenzburg eine Ausstellung zu Ehren der Hospiz-Gründerin Luise Thut statt: mit Film, Exponaten, Kunst und einem Rahmenprogramm.

Die einzelnen Programmpunkte können Sie dem nachfolgenden Flyer entnehmen. Die Ausstellung ist täglich von 14 bis 19 Uhr geöffnet. 

 

Download
LEBENSwerk_LEBENSende_Ausstellung 2023_L
Adobe Acrobat Dokument 440.2 KB

Sehen Sie sich nachfolgend gerne die vielfarbigen Facetten an, mit denen Hospiz Aargau auftritt und das Thema "Sterben & Tod" enttabuisiert:

 

2022


Öffentlicher Themenabend im Kantonsspital Baden: Was am Ende wirklich zählt

 

Was bereuen sterbende Menschen am meisten? Welche letzten Wünsche haben sie? Wie kann man sich auf das Unvermeidliche vorbereiten? Diese und weitere Fragen beantworten die Palliative-Spezialisten am 24.11.2022 an einer Infoveranstaltung im KSB. Im Anschluss offerieren das KSB und palliative aargau einen Apéro und stehen für Auskünfte zur Verfügung. Die Teilnahme ist kostenlos. Anmeldung per E-Mail an event@ksb.ch erwünscht.

 

Weitere Infos und den Flyer finden Sie hier


Weihnachtsbasar Hospiz Brugg

 

Heute haben wir im Hospiz in Brugg unseren Weihnachtsbasar eröffnet:


Endlich. Wir reden über: Trauer

 

17. November 2022

Café Klatsch, Brugg

ab 19:30 Uhr

 

In knapp zwei Wochen feiert die neue Gesprächsreihe Premiere.

Bei dem gut stündigen Anlass wird Nadine Karnitz zuerst in einem Inputreferat über den diesmaligen Fokus «Trauer» und ihre Tätigkeit sprechen. Im Anschluss moderiert Gabriela Meissner ein Podium mit Lars Hollerbach, stellvertretender Geschäftsführer Hospiz Aargau, und Bettina Schaefer, trauernde Angehörige und systemische Beraterin aus Windisch. Begleitet wird der Anlass mit Kollekte musikalisch von den Cabriolas mit Sven Bachmann an der Klarinette und Sabine Bachmann-Frey am Akkordeon.

 

Hier gehts zum Artikel der Aargauer Zeitung:

Download
2022_Endlich._Wir_reden_ueber.PDF
Adobe Acrobat Dokument 1.4 MB

In Würde altern (und sterben)

 

Freitag, 11. November 2022, 19:00 Uhr, Alte Reithalle/ um 20:00 Uhr

 

Die Bühne Aarau setze sich in Kooperation mit FORÄRA Forum der Älteren Aarau und dem Fachbereich Alter der Stadt Aarau anlässlich der Erfahrungen mit der Corona-Pandemie mit dem Thema Vergänglichkeit des menschlichen Lebens auseinander. Wie gehen wir in unserer auf Effizienz getrimmten Gesellschaft mit den Bedürfnissen älterer Menschen um? Wie begegnen wir der Sterblichkeit und dem Tod? Was braucht es für ein würdevolles Altern?

Die Referentin Denise Battaglia studierte Philosophie an der Universität Basel. Ihre Doktorarbeit schrieb sie über den technischen Fortschritt und dassich damit verändernde Menschenbild in der Medizin. Während ihres Studiums arbeitete sie als Journalistin für Schweizer Tageszeitungen und Magazine. Später war sie verantwortlich für die Herausgabe eines Ethikmagazins bei einem Zürcher Medizinethikinstitut. Zuletzt veröffentlichte sie das Buch "Leben, Tod und Selbstbestimmung".

 

Im Anschluss Podiumsdiskussion mit unter anderem mit Lars Hollerbach, stellvertretender Geschäftsführer von Hospiz Aargau.

 

Hier geht es zum Flyer:

Download
2022_In_Wuerde_altern_-_Buehne_Aarau.pdf
Adobe Acrobat Dokument 81.4 KB

Welthospiz- und Palliative Care Tag 2022

 

An jedem 2. Samstag im Oktober macht der WHPCT auf die Menschen aufmerksam, die auf Pflege angewiesen sind, auch solche die sich in der letzten Lebensphase befinden.

Dabei wird die wertvolle Unterstützung aller gewürdigt, die sich im Rahmen ihres beruflichen oder freiwilligen Engagements für das Wohl der Pflegebedürftigen einsetzen.

Der WHPCT leistet ausserdem einen Beitrag zur Enttabuisierung von Themen wie Tod, Sterben und Trauer.

 

Samstag, 8. Oktober 2022

11:00 – 14:00 Uhr

Kino Odeon, Brugg

 

Wir freuen uns über zahlreiche Besucher.

 

Hier finden Sie den Flyer zur Veranstaltung:

Download
2022-10-08_Welthospiz-_und_Palliative_Ca
Adobe Acrobat Dokument 1'014.3 KB

Tag des älteren Menschen 2022

 

Ausgerufen von den Vereinten Nationen, soll der Tag (immer am 1. Oktober) auf die Situation älterer Menschen aufmerksam machen und die Solidarität zwischen den Generationen fördern. Das Motto 2022 lautet: «Resilienz älterer Menschen in einer sich verändernden Welt». Für den Aargau hat Pro Senectute diesen Tag in Aarau im Kulturzentrum organisiert.

Wir waren mit einem Hospiz-Stand dabei, haben gute Gespräche mit den Gästen geführt und viele Informationen verteilen können.

 

Hier geht es zum Flyer:

Download
2022-10-01_Tag_des_aelteren_Menschen.pdf
Adobe Acrobat Dokument 850.6 KB

"Gut, dass wir das Hospiz haben"

 

Am 13. Juni 2022 fand die 28. Mitgliederversammlung des Vereins Hospiz Aargau statt.

Ein Artikel im General-Anzeiger vom 23. Juni 2022, den Artikel im PDF-Format finden Sie hier:

 

Download
Gut_dass_wir_das_Hospiz_haben_-_GA-Artik
Adobe Acrobat Dokument 367.0 KB

Tag der Kranken 2022

 

Wort und Musik zum "Tag der Kranken" in der katholischen Kirche Döttingen

 

Sonntag, 6. März 2022, 18:00 Uhr

Die Kollekte geht zu Gunsten von Hospiz Aargau - Herzlichen Dank dafür.

 

Weitere Infos finden Sie auf dem Flyer:

Download
2022-03-06__Krankensonntag_Musikalisches
JPG Bild 2.5 MB

2021


Welthospiz- und Palliative Care Tag 2021

 

An jedem 2. Samstag im Oktober macht der WHPCT auf die Menschen aufmerksam, die auf Pflege angewiesen sind, auch solche, die sich in der letzten Lebensphase befinden. Dabei wird die wertvolle Unterstützung aller gewürdigt, die sich im Rahmen ihres beruflichen oder freiwilligen Engagements für das Wohl der Pflegebedürftigen einsetzen. Der WHPCT leistet ausserdem einen Beitrag zur Enttabuisierung von Themen wie Tod, Sterben und Trauer.

 

Hier geht es zur Einladung:

Download
WHPCT_2021.pdf
Adobe Acrobat Dokument 150.7 KB

«HALLO, TOD!»

 

Vom 25. bis zum 30. Mai findet mit "Hallo, Tod!" das Schweizweit erste, interdisziplinäre Festival zum Tod statt. Analog an verschiedenen Orten in Zürich und digital, also via Streamings und Zoom auch bei Ihnen zuhause.

 

Weitere Infos finden Sie hier sowie den Flyer hier:

Download
Flyer_Hallo_Tod_Festival.pdf
Adobe Acrobat Dokument 3.7 MB

Mitgliederversammlung 2021

 

Liebe Vereinsmitglieder

 

Situationsbedingt hat der Vorstand entschieden die für den 26. April vorgesehene Mitgliederversammlung 2021 auf Donnerstag, 19. August 2021 um 18:30 Uhr zu verschieben.

 

Sollte die aktuelle Corona-Situation auch dann keine Mitgliederversammlung zulassen, müsste ein zweites Mal auf eine schriftliche MV ausgewichen werden. Der Vorstand hofft allerdings, dass wir uns wieder einmal treffen können!

 

Wir halten Sie auf dem Laufenden.

 

Vielen Dank für Ihr Verständnis.

  

Hospiz Aargau


Info-Abende 2021

 

Der Info-Abend dient der allgemeinen Information über die umfassenden Unterstützungs- und Entlastungsmöglichkeiten der drei Bereiche von Hospiz Aargau:

 

Hospiz Stationär

Hospiz Amublant

Hospiz Trauertreff

 

Er richtet sich direkt an Menschen, die lebensbedrohlich erkrankt sind, deren nahestehendes Umfeld und Angehörige sowie Interessierte an der Hospizarbeit.

  

Termine:

 

MIttwoch, 10. März 2021 (abgesagt)

Mittwoch, 9. Juni 2021

Mittwoch, 8. September 2021

Mittwoch, 8. Dezember 2021

 

jeweils von 17:00 - 18:30 Uhr

 

Ort

 

Hospiz Aargau

Begegnungszone im 3. Stock

Fröhlichstrasse 7

5200 Brugg

 

Um Anmeldung wird gebeten, da die Platzzahl beschränkt ist. Vielen Dank.

 

Anmeldung an:

 

Hospiz Aargau, Sekretariat, Angela Salerno, 056 462 68 60 oder angela.salerno(at)hospiz-aargau.ch.

Der Eintritt ist frei.

 

Flyer:

Download
Flyer_Infoabend_2020_Aussenseite.jpg
JPG Bild 2.8 MB
Download
Flyer_Infoabend_2020_Innenseite.jpg
JPG Bild 3.5 MB

2020


"Aufbrechen 2020" vom Leben und Sterben

 

Erwachsenenbildung der Katholischen Kirchgemeinde Wettingen in Zusammenarbeit mit den Pfarreien Baden - Ennetbaden.

 

Nachfolgend finden Sie den Flyer:

Download
Aufbrechen_2020.pdf
Adobe Acrobat Dokument 741.0 KB

26. Mitgliederversammlung abgesagt - Schriftliche Abstimmung für 2020

 

Der Vorstand hat sich zum Schutz der Mitglieder entschieden von der Möglichkeit der Sonderverordnung des Bundes Gebrauch zu machen, die gestattet Abstimmungen an Generalversammlungen schriftlich durchzuführen.

 

Herzlichen Dank für Ihr Verständnis, Hospiz Aargau

 

 

Hier geht es zu den Ergebnissen der schriftlichen Abstimmung 2020:

Download
Schriftliche_Abstimmung_MV_2020.pdf
Adobe Acrobat Dokument 287.1 KB

Hospiz macht Schule

 

Niederschwellige Enttabuisierung der Themen Sterben – Tod – Trauer für Kinder im Rahmen von schulischen Projektwochen. 

 

Für evtl. Fragen zum Projekt "Hospiz macht Schule" stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

Download
Hier geht es zur Projektbeschreibung
Hospiz_macht_Schule_2020.pdf
Adobe Acrobat Dokument 705.4 KB
Download
Hier geht es zum Schulungsablauf
Hospiz_macht_Schule_-_Schulungsablauf_20
Adobe Acrobat Dokument 135.0 KB

"Tankbar - günstig und sinnvoll tanken in Dättwil"

 

Die Tankbar (Tankstelle) bei der Arizona Garage in Dättwil spendet 1 Rappen pro verkauften Liter ein einen gemeinnützigen Zweck oder an ein Hilfswerk mit regionaler Verbindung.

Ihre Mithilfe wird gebraucht  – Sie entscheiden, welchem Zweck die Summe zugunsten kommen soll. Der Betrag wird alle 6 Monate (Ende Dezember und Ende Juni) an das Hilfswerk mit den meisten Stimmen überwiesen.

 

Ganz herzlichen Dank Tankbar, dass Sie Hospiz Aargau als eine der drei neuesten Hilfswerke ausgewählt hat.

 

Besuchen Sie die Facebook-Seite von Tankbar und wählen Sie Ihr bevorzugtes Hilfswerk oder stimmen Sie direkt via Abstimmungs App ab.

Herzlichen Dank, Hospiz Aargau

 

Hier geht es zur Homepage von Tankbar

Hier geht es zur Facebook-Seite von Tankbar

Hier geht es zur Abstimmung App

2019


Pop-up-Ausstellung

 

HOSPIZ & DESIGN. Sterben. Tod. Trauer. 

Eine Pop-up-Ausstellung

 

Die eintägige Pop-up-Ausstellung HOSPIZ & DESIGN. Sterben. Tod. Trauer. ist ein Kooperationsprojekt zwischen Design-Studierenden der Fachrichtung Trends & Identity der Zürcher Hochschule der Künste (ZHdK) und Hospiz Aargau. Im Fokus steht die Auseinandersetzung mit der letzten Lebensphase, die unabhängig von Alter, Herkunft und Geschlecht jede andere Lebensphase abbrechen kann. Studierende des 5. Semesters hatten die Möglichkeit, vertiefte Einblicke in Sterbewelten und Hospizarbeit zu erhalten. Gestalterisch bearbeitet wurden drei unterschiedliche Formen und Formate der Pflege und der Sterbebegleitung, wie stationäre und ambulante Sterbebegleitung sowie Trauerbegleitung. Im Dialog mit professionellen und nicht-professionellen Akteur*innen und im engen Austausch mit schwer kranken Menschen und Angehörigen sind unterschiedliche Arbeiten entstanden, die unserer Sterblichkeit und unserem Verhältnis zu Tod und Trauer ein Gesicht geben. Die Designprojekte machen Endlichkeit begreifbar, stellen unser Verhältnis zum Tod in Frage und machen Zukunftsvorstellungen eines bewussten Sterbens erfahrbar. Eine Pop-up-Ausstellung, die mit allen Sinnen erlebbar macht, dass Sterben zu unserem Leben dazugehört und dass das Lebensende eine anspruchsvolle und gestaltbare Lebenszeit ist, mit der wir uns frühzeitig auseinandersetzen sollten.

 

Pop-up-Vernissage: 

Datum:  19.12.2019

Ort:  Stadtmuseum Aarau, Kino Raum, Schlossplatz 23, 5000 Aarau

Zeit: 18:00 – 22:00 Uhr

 

Ausstellende: Studierende der Fachrichtung Trends & Identity der Zürcher Hochschule der Künste

 

Leitung: Prof. Bitten Stetter, Zürcher Hochschule der Künste

 

Kooperationspartner: Dieter Hermann, Hospiz Aargau

 

Moderation: Marianne Klopfenstein

 

weitere Mitwirkende: K. Terbrüggen (Hospiz Aargau), J. Zünd (ZHdK), P. Ferrarelli (ZHdK), D. Jäggi (ZHdK).


Leben mit Krebs

 

Das Onkologiezentrum Mittelland lädt am Samstag, 2. November 2019 zum Infotag über moderne, ganzheitliche Krebsvorsorge und -therapien ein. Es erwarten Sie spannende Vorträge, interaktive Workshops und eine exklusive Besichtigung der Hyperthermie-Geräte des KSA. In einer abschliessenden von SRF-Meteo-Moderatorin Sandra Boner moderierten Podiumsdiskussion wird offen über Palliative Care diskutiert. Dazu zeigt der Filmemacher Fabian Biasio Ausschnitte aus seinem Dokumentarfilm "Sub Jayega", in dem er sich als betroffener Angehöriger auf die Suche nach dem Palliative-Care-Paradies macht.

 

Weitere Infos finden Sie hier: Leben mit Krebs


25 Jahre Hospiz Aargau

 

Was vor einem Vierteljahrhundert aus einer Idee mit einer Handvoll ehrenamtlich tätiger Hospiz- und Sterbebegleitern heraus geboren wurde, hat sich im Laufe der Zeit zu einer festen Grösse im Aargauer Gesundheitsnetzwerk gemausert und etabliert: Das kompetente Angebot von Hospiz Aargau mit seinen drei Standbeinen der ambulanten Begleitung zu Hause, dem Angebot der Spezialisierten Palliative Care im stationären Hospiz in Brugg sowie der Bereich Trauerarbeit mit seinen Trauertreffs und dem Trauer-Café.

 

Am Abend des 04. September durfte der Verein Hospiz Aargau auf Einladung der Stadt Brugg und Gemeinde Windisch im mondänen Campussaal fast 400 Personen zu einem feierlichen Abendprogramm begrüssen. Darunter waren neben der Aargauer Politprominenz, angeführt von Nationalrätin Ruth Humbel auch viele Vertreter der bestehenden Netzwerkpartner, aktuelle und ehemalige Mitarbeiter und Freiwillige von Hospiz Aargau, aber auch Angehörige begleiteter Menschen.

Bewundernswert war der Besuch einer ehemaligen Patientin, welche Anfang Jahrs im stationären Hospiz 2 Monate begleitet wurde und sich soweit stabilisierte, dass sie wieder nach Hause und nun sogar dem feierlichen Anlass beiwohnen konnte; Wunder gibt es immer wieder.

Eine besondere Freude war die Anwesenheit der Gründerin von Hospiz Aargau, der Hospizpionierin Luise Thut; eine entsprechende Würdigung Ihrer Person und einmaligen Aufbauarbeit wurde durch die Überreichung einer Münzen-Sonderprägung sowie Gedenktafel untermauert. Sowohl im interessanten Podiumsgespräch, dem Rückblick auf die letzten 25 Jahre durch die Vorstandsvorsitzende Anna Schütz als auch der persönlichen Ansprache von Luise Thut wurden emotionale Einblicke in die schwierige Aufbauphase der drei Hospizbereiche gegeben.

 

Der regional verwurzelte Liedermacher Adrian Stern begeisterte das Publikum mit einem Potpourri seiner Songs, welche vielfach textlich dem Anlass entsprechend modifiziert waren und nachhaltig in Erinnerung bleiben werden. Der Philosoph Dr. Ludwig Hasler eröffnete nachdenkliche, tiefgründige aber auch humoristische Einblicke und Perspektiven auf die Lebensfragen unter dem Titel: Ein Leben ohne Tod? Wäre tödlich!

Hans Peter Stutz vom Dachverband der Hospize Schweiz konnte sehr emotional und prägnant die aktuelle Situation der Schweizer Hospize auf den Punkt bringen und wendete sich auch direkt an die anwesenden PolitikerInnen mit der Forderung nach einem finanzierten, gesetzlichen Status für die Hospize der Schweiz, welche aufgrund der momentanen Randbedingungen alle defizitär arbeiten und nur durch aktives Fundraising und viel Idealismus überleben.

Abgerundet wurde das Rahmenprogramm durch den eindrücklichen Lebenstanz der Tanzschule Danzas unter Leitung von Mariella Farré.

 

Viele Gäste nutzten im Nachgang noch die Möglichkeit des persönlichen Austausches und stiessen zu den Klängen von Acoustical Senses auf einen gelungenen Abend an.

 

Artikel in der AZ

Artikel in Horizonte Aargau

Artikel im e-journal (ehemals Effingermedien)


Linard Bardill führt uns durch seine Betrachtungen des Lebens

 

Ein Nachmittag mit Linard Bardill

7. Mai 2019, 14:00 - 16:00 Uhr

Hotel Schweizerhof in Luzern

 

Der bekannte Liedermacher aus den Bündner Bergen "Linard Bardill" erzählt an diesem Nachmittag von seinen Erfahrungen als jodelnder Sterbebegleiter und als Sänger an Kinderbetten im Spital Linard Bardill entschloss sich nach dem Studium, welches er mit dem Titel VDM (Diener des Göttlichen Wortes) abgeschlossen hat, seine Gefühle, Ideen, Gedanken und Visionen als schreibender und singender Künstler auszudrücken und zu realisieren. Er erhielt verschiedene nationale und internationale Preise (Anerkennungspreis des Kantons Graubünden, Deutscher Kleinkunstpreis, Salzburger Stier) und gilt heute als einer der eigenständigsten Kleinkünstler in der Schweiz. 

 

Linard Bardill ist Botschafter der Stiftung Kinderhilfe Sternschnuppe und macht jährlich 25 Bettkantenkonzerte in 8 verschiedenen Schweizer Spitälern. Er ist bei der NGO «Tecum» als Sterbebegleiter tätig. Auf sein Betreiben hin entstand die Idee des Sterbehospizes im Senesca in Maienfeld. 

 

Homepage von Linard Bardill

 

Gastgeber Dachverband Hospize Schweiz

 

Hier geht es zum Flyer:

Download
2019-05-07_LinardBardill.pdf
Adobe Acrobat Dokument 2.1 MB

25. Mitgliederversammlung am MO 29. April 2019

 

Wir laden unsere Vereinsmitglieder alle herzlich an die 25. Mitgliederversammlung am MO 29. April 2019 um 18:30 Uhr in den grossen Süssbachsaal an der Fröhlichstrasse 7 in Brugg ein.

 

Wir freuen uns auf ein zahlreiches Erscheinen.


"Robin Food"

 

Seien Sie an diesem grossartigen Anlass dabei und sichern Sie sich heute noch ein Ticket.

Der gesamte Erlös des Veranstalters geht an Hospiz Aargau. Ganz herzlichen Dank an den Rotoract Club Baden.

 

Details zum Anlass

Link für den Kauf von Tickets


Leben bis zum Lebensende

 

Filmreihe LEBEN BIS ZUM LEBENSENDE im Kulturhaus Odeo Brugg

Oktober 2018 - März 2019

 

Für viele ist das Lebensende noch fern, für einige sehr nah. Existenzielle Fragen tun sich auf. Aber auch Fragen danach, von wem und wie man in den letzten Jahren, Monaten, Wochen oder Tagen umsorgt werden will. Die neue Filmreihe ist in Zusammenarbeit mit palliative aargau und Hospiz Aargau entstanden und widmet sich diesen Themen. Die Filmvorführungen werden von Fachpersonen und Regisseuren begleitet. Sie beantworten nach dem Film ausführlich die Fragen aus dem Publikum und stehen für Diskussionen gerne zur Verfügung.

 

TICKETS UND INFO:

Odeon Brugg

 

ODEON BRUGG das Kulturhaus beim Bahnhof

Bahnhofplatz 11, 5200 Brugg, Telefon 056 450 35 65

 

PRESENTING PARTNER

Palliative Aargau - gemeinsam + kompetent

Hospiz Aargau

 

SPONSOREN

Kuhn AG, Brugg

Stadt Brugg

Neue Aargauer Bank

Aargauer Kuratorium


Apfel und Vulkan - auf der Suche nach dem was bleibt

 

Ein sehenswerter und bewegender Film über die junge Mutter Fabienne, welche an Krebs erkrankt und sich mit Ihrer Freundin Nathalie auf eine Reise in die Welt der Erinnerungen und des Vergessens begibt. Fabienne um sich aufs Sterben vorzubereiten, Nathalie um sich dem Leben zu stellen. Eine neue Geschichte entsteht, in der Fabienne für immer Spuren hinterlassen wird.

 

Im Rahmen der Filmreihe LEBEN AM LEBENSENDE wurde Apfel und Vulkan im Odeon Brugg vorgestellt.

 

Für alle welche diesen berührenden Film verpasst haben, gibt es nun die Möglichkeit ihn auf DVD zu sehen. Die DVD ist zweisprachig Deutsch/Französisch und beinhaltet einen berührenden Bonustrack über Madame Tout-le-Monde.

 

DVD von Apfel und Vulkan jetzt bestellen: Ex Libris

 

Hier geht es zum Trailer

2018


Wiehnachtsmärt Fislisbach 2018

 

Auch in diesem Jahr wird das Hospiz wieder am Wiehnachtsmärt in Fislisbach vertreten sein und wir freuen uns, Sie an unserem Stand begrüssen zu dürfen.

Gerne präsentieren Ihnen unsere Freiwilligen Ihre selbstgemachten oder auch selbstgebackenen Produkte.

 

Märt Öffnungszeiten: 10.00 – 18.00 Uhr

 

Der Chlausiizug findet voraussichtlich um 18.00 Uhr statt.

 

Homepage Advänts-Dörfli

 

Advänts-Dörfli auf Facebook


Missionsbasar zu Gunsten von Hospiz Aargau

 

Die Frauen vom Missionsarbeitsverein Auenstein und die Sonntagsschüler freuen sich auf Ihren Besuch am Missionsbasar mit Kaffeestube.

 

Datum: Samstag, 1. Dezember 2018

Zeit: 13:30 bis 17:00 Uhr

Wo: im Kirchgemeindehaus Auenstein

 

Der Erlös des diesjährigen Basars ist bestimmt für das Hospiz Aargau in Brugg und die Behindertenintegration Kamerun.

 

Wir bedanken und ganz herzlich beim Verein und den Sonntagsschülern für Ihre Unterstützung.

 

Hier geht es zum Flyer:

Download
Missionsbasar_2018.pdf
Adobe Acrobat Dokument 764.6 KB

Welt Hospiz- und Palliative Care-Tag 2018

 

Einladung zum Welt Hospiz- und Palliative Care-Tag 2018

"Den Tagen mehr Leben geben - Lebensqualität durch Palliative Care"

 

Samstag, 13. Oktober 2018, Kino Odeon Brugg, 11 bis 14 Uhr

 

Programm

11:00 Uhr             Begrüssung

                            Dr. med. Johannes Lukaschek, Co-Präsident palliative  aargau

                            Grusswort

                            Jürg Baur, Stadtrat Brugg

11:10 Uhr             Film "Antonia lässt los", eine filmische Sterbebegleitung

12:10 Uhr             Podiumsdiskussion

                            Stephan Rathgeb, Korrespondent SRF (Moderation)

                            Jürg Baur, Stadtrat Brugg

                            Dr. med. Johannes Lukaschek, Co-Präsident palliative aargau

                            Dieter Hermann, Geschäftsführer Hospiz Aargau

                            Mrijam Tanner, PalliativeSpitex Brugg

                            Rita Staubli, Freiwillige Begleiterin

13:15 Uhr             Ausklang mit Apéro, Gesprächen und Informationsständen

 

Kosten                  CHF 15

Platzreservation  Odeon Brugg

 

Der Welt Hospiz- und Palliative Care-Tag ist ein internationaler Aktionstag, um Palliative Care und die Hospizarbeit zu unterstützen sowie die Vision Palliative Care überall und für alle zugägnglich zu machen. Dazu werden Gelegenheiten geschaffen, bei welchen über verschiedene Aspekte der Palliative Care gesprochen werden kann, um die Sensibilität und das Verständnis für die Bedürfnisse von schwerkranken und sterbenden Menschen zu fördern.

 

Informationen zum Verein und seinem Engagement:

www.palliative-aargau.ch


Netzwerkanlass 2018 - Wir freuen uns auf Sie

 

Miteinander für eine koordinierte Betreuung!

 

Eine für jede Bürgerin und jeden Bürger der Stadt Brugg jederzeit zugängliche Palliativversorgung ist im städtischen Leitbild festgeschrieben.

Im Rahmen der Nachbarschaftshilfe und dem Selbsthilfeprinzip folgend, soll in der Stadt Brugg ein koordiniertes, engmaschiges Netzwerk für eine gute Palliativversorgung der Bevölkerung entstehen - und die Brugger Bürgerinnen und Bürger sind ein integraler, aktiver Teil dieser Struktur.

 

Ein erstes Informations- und Netzwerktreffen für alle Beteiligten, also auch SIE persönlich, findet am

 

Donnerstag, 20. September 2018

19:00 - 21:00 Uhr, Pflegezentrum Süssbach (grosser Süssbachsaal)

[Türöffnung ab 18:30 Uhr] statt.

Ein feiner Apéro wird anschliessend gereicht.

 

Wir freuen uns heute schon auf einen gut besuchten und regen Austausch mit Ihnen.

 

Palliative Care in der Stadt Brugg - Miteinander für gute Versorgung!

Eine Initiative der regionalen Netzwerkpartner für eine individuelle Gesundheitsversorgung

Hospiz Aargau

Spitex Region Brugg AG

palliative.ch gemeinsam + kompetent


Charity 2018

 

Die diesjährige Charity findet am Freitag, 31. August 2018, ab 18:30 Uhr in der Villa Boveri Baden statt.

 

   Charity-Abendprogramm:

   18:30 Uhr: Steh-Apéro riche mit musikalischer Begleitung von Herrn Peter Uwe Piotter 

   19:45 Uhr: Begrüssung und Ansprache durch die Geschäftsleitung Hospiz Aarau

   20:00 Uhr: Live Präsentation von Herrn Ivo Moosberger

   22:00 Uhr: Verdanken der Sponsoren, Verabschiedung durch die Geschäftsführung Hospiz Aargau

                    mit anschliessendem Austausch / Umtrunk

   22:30 Uhr/23:00 Uhr: Ende der Veranstaltung

 

   Charity-Tickets: CHF 250 p/Person. Reservationen unter info(at)hospiz-Aargau.ch. Die Tickets werden anfangs August 2018 an die Gäste versendet.

 

 

Für die Durchführung dieses einzigartigen Events sind wir auf der Suche nach Unterstützung und Sponsoren. Weitere Details sind auf unserer Wunschliste ersichtlich.

 

Herzlichen Dank für Ihre Unterstützung und Ihr Interesse.

Wir freuen uns auf einen erfolgreichen und unvergesslich schönen Event.

 

Hospiz Aargau

 

Wunschliste Hospiz Aargau

Peter Uwe Piotter

Ivo Moosberger

 

Hier geht es zum Flyer:

Download
Hospiz_Aargau_-_Charity_Event_2018.pdf
Adobe Acrobat Dokument 309.5 KB

Feier des Lebens 2018

 

erinnern-trauern-aufbrechen 

 

Ökumenischer Gottesdienst am Sonntag, 29. April 2018, 9:30 Uhr

Stadtkirche St. Martin, Kirchplatz, Rheinfelden

Apéro mit Aargauer Rüeblisuppe und Russenzopf

 

Eingeladen sind besonders:

Angehörige von Verstorbenen

Mitglieder von Trauergruppen

Palliative Care-Begleitpersonen und Pflegende

 

Hier geht es zum Flyer:

Download
Feier_des_Lebens_2018.pdf
Adobe Acrobat Dokument 925.0 KB

Hospiz Aargau an der ExpoSenio 2018

 

Besuchen Sie uns am Samstag, 17. März 2018, zwischen 9:00 Uhr und 18:00 Uhr im Trafo Baden, Halle 37, Stand Nr. 47.

 

Die 3. Seniorenmesse im Ostaargau wird am Samstag, 17. März 2018, wieder in den Trafohallen Baden stattfinden. 2016 zog die Messe rund 2250 Besucherinnen und Besucher der Gruppe 60-plus an. Für 2018 wir eine spürbare Steigerung erwartet.

 

Wir freuen uns über zahlreiche Besucher.

 

Hospiz Aargau

 

Homepage ExpoSenio

 

Hier geht es zum Flyer:

Download
ExpoSenio.pdf
Adobe Acrobat Dokument 2.4 MB

2017


Hospizstand

Wir freuen uns über zahlreiche Besucher am Weihnachtsmarkt in Fislisbach und insbesondere an unserem Marktstand. Gerne präsentieren Ihnen unsere Freiwilligen Ihre selbstgemachten oder auch selbstgebackenen Produkte.

 

Des weiteren wird ein Karussell vor Ort sein, dank einigen Spendern können die Kinder den ganzen Tag kostenlos Karussell fahren.

Der Chlausiizug findet um 18:00 Uhr statt und der Chlaus bleibt bis 19:30 Uhr am Markt Fislisbach.

 

Wir freuen uns auf Sie.


Benefizkonzert zu Gunsten Hospiz Aargau

 

Benefizkonzert der Musikgesellschaft HARMONIE WETTINGEN-KLOSTER unter der Leitung von Heinz Binder.

 

Am Donnerstag, 23. November 2017 um 19.30h - ca. 20.45h im Salzhaus Brugg.

 

Ab 18.30h Apéro riche

 

Organisiert durch die Luise-Thut-Stiftung Aargauer Hospiz.

 

Hier geht es zum Flyer:

Download
Benefizkonzert.pdf
Adobe Acrobat Dokument 479.7 KB

Valy läuft als Botschafterin fürs Hospiz

Unsere freiwillige Besuchshündin Valy nimmt einen Halbmarathon unter ihre Pfoten für unsere neue Terrasse im Hospiz - wenn das mal kein selbstloser Einsatz ist.

 

Wir freuen uns über eine rege Spendenteilnahme.

 

Mehr Infos erhalten Sie unter

056 462 68 62 oder verein@hospiz-aargau.ch

 

Hier geht es zum Flyer:

Download
Spendenlauf.pdf
Adobe Acrobat Dokument 345.5 KB

Spiritual Care im Kontext chron. Erkrankungen und Schmerzen

 

Die Jahrestagung der Internationalen Gesellschaft für Gesundheit und Spiritualität 2017 bietet am FR 27.10.2017 und SA 28.10.2017 Workshops an zum Thema Spiritual Care im Kontext chronischer  Erkrankungen und Schmerzen.

 

Hier geht es zum Flyer:

Download
Flyer_Tagung_SpiritualCare_Okt2017_final
Adobe Acrobat Dokument 299.8 KB

Am Ende zählt der Mensch - am Ende zahlt der Mensch

 

Wir laden Sie gerne zum Welt Hospiz- und Palliative Care-Tag 2017 am Samstag, 14. Oktober 2017 im Kino Odeon in Brugg von 11.00h - 14.00h.

 

Kosten: 15.-- CHF

Platzreservation: www.odeon-brugg.ch/palliativaargau

 

Hier geht es zum Flyer:

Download
palliative-aargau_flyer_aktionstag-2017.
Adobe Acrobat Dokument 271.9 KB

Älter werden - Fluch oder Segen?

 

Eine Diskussion über die schönen und schwierigen Seiten des Älterwerdens Pro Senectute Aargau, die Reformierte und die Römisch-katholische Landeskirche sowie das Departement Gesundheit und Soziales laden Sie zum «Tag der älteren Menschen» ein. Eine Diskussion über die verschiedenen Seiten des Älterwerdens.

Noch nie ist es den älteren Menschen so gut gegangen wie heute. Sie leben finanziell besser, nehmen Aufgaben wahr und leben immer gesünder. Und alle 10 Jahre steigt

unsere Lebenserwartung um ein Jahr. Doch es gibt auch Schattenseiten: Körper und Geist lassen nach, das Verhältnis zwischen Pensionierten und Jungen verändert sich

einseitig, die Finanzierung des Alters wird zum Problem, die Gesundheitskosten steigen.

Wie meistert der Einzelne, wie meistert die Gesellschaft diese Herausforderungen?

Wir freuen uns auf Sie.

 

Samstag, 30. September 2017, 10 bis ca. 12 Uhr Programm

 

Begrüssung Beat Waldmeier, Vorsitzender der Geschäftsleitung,

Pro Senectute Aargau

Grusswort Regierungsrätin Franziska Roth

Departement Gesundheit und Soziales, Kanton Aargau

Moderator Reto Brennwald, ehem. Moderator Rundschau und Arena, SRF 1

Gäste Eveline Widmer-Schlumpf, alt Bundesrätin,

Präsidentin Pro Senectute Schweiz

Karin Bertschi, SVP-Grossrätin,

Geschäftsführerin Recycling-Paradies AG

Tinu Heiniger, Musiker

Anschliessend laden wir Sie zu einem Apéro ein.

 

Vor und nach der Veranstaltung erhalten Sie an verschiedenen Marktständen (u. a. Hospiz Aargau) Informationen zu Angeboten und Organisationen rund ums Alter(n) im Kanton Aargau.

Die Teilnahme ist kostenlos.

 

Eine Anmeldung ist erwünscht bis zum 24. September 2017 an ProSenectute Aargau

(Telefon 062 837 50 70, info@ag.prosenectute.ch, www.ag.prosenectute.ch).

 

Hier geht es zum Flyer:

Download
A5-Flyer_Tag-der-aelteren-Menschen.pdf
Adobe Acrobat Dokument 1.0 MB

Was sind die professionellen, menschilchen und finanziellen Herausforderungen?

 

Palliative Care in der Langzeitpflege und im Hospiz - was sind die professionellen, menschlichen und finanziellen Herausforderungen?

 

Vortrag von Dr. med. René Kuhn, Dieter Hermann

 

Alle Interessierten sind herzlich willkommen. Freiwilliger Unkostenbeitrag Fr. 20.-

Veranstaltungsort: Haus der Reformierten, Stritengässli 10, 5000 Aarau

Veranstalter: Aargauer Landeskirchen


23. Mitgliederversammlung am MO 08. Mai 2017

 

Wir laden unsere Vereinsmitglieder alle herzlich an die 23. Mitgliederversammlung am MO 08. Mai 2017 18.30h in den grossen Süssbachsaal an der Fröhlichstrasse 7 in Brugg ein.

 

Wir freuen uns auf ein zahlreiches Erscheinen.

 

Hier finden Sie unsere Einladung zur Mitgliederversammlung:

Download
Einladung_MV_17_V2.pdf
Adobe Acrobat Dokument 96.0 KB

Leben bis zuletzt - ganzheitliche Belgleitung im Hospiz

 

Was ist ein Hospiz? Wie lebt es sich dort? Welche (Berufs-)Gruppen leisten ihren Beitrag zum Wohl und zur Entfaltung der Lebensqualität schwerkranker Menschen?

 

Wollte Sie schon immer Antworten auf diese Fragen haben, dann laden Sie wir gerne ein zur Frühjahrstagung vom Dachverband Hospize Schweiz am Dienstag 02.05.2017, 13.30 - 16.30h im Hotel Schweizerhof in Luzern.

 

Weitere Informationen finden Sie in dieser Einladung:

Download
Flyer-Fruehjahrstagung-2017-DVHS.pdf
Adobe Acrobat Dokument 1.1 MB

Feier des Lebens

erinnern-trauern-aufbrechen

 

Ökumenischer Gottesdienst am Sonntag, 30. April 2017, 10.30 Uhr

Reformierte Kirche Baden

Apéro mit Aargauer Rüeblisuppe und Russenzopf

 

Eingeladen sind besonders:

Angehörige von Verstorbenen

Mitglieder von Trauergruppen

Palliative Care-Begleitpersonen und Pflegende

 

Hier geht es zum Flyer:

Download
flyer_oeku-gd_feier-des-lebens_2017.pdf
Adobe Acrobat Dokument 520.8 KB

Und pötzlich ist nichts mehr, wie es war...

 

Frau Barbara Leu, lic. phil., eidg. anerkannte Psychotherapeutin bietet 3 Seminar-Abende an für Personen, die sich mit dem Trauerprozess auseinandersetzen möchten.

 

Seminardaten:

02./09./23. Februar 2017

 

jeweils von 18.15h - 20.15h

 

Kosten: 240.- CHF für das gesamte Seminar

 

Wo: Hospiz Aargau, 3. OG im Gesundheitszentrum Süssbach, Fröhlichstrasse 7, 5200 Brugg

 

Zusatz-Angebot:

Zwischen und nach den drei Seminar-Abenden steht de Seminarleiterin für ein kostenloses Gespräch oder für ein Telefongespräch pro Seminarteilnehmer/in zur Verfügung.

 

Kosten für Einzelpersonen:

160.00 CHF für 60 Minuten*

 

Kosten für Familiensystem:

18.0 CHF total für 60 Minuten*

 

Ort und Zeit: nach Vereinbarung

 

*Mitglieder von Hospiz Aargau profitieren von 10% Rabatt.

 

 

2016


"Das Beste kommt zum Schluss"

 

Hospiz Aargau gastiert am 08.10.2016 mit einem Marktstand im City Märt Aarau.


Welt Hospiz-und Palliative Care Tag 2016

 

Aktionstag zur Förderung der Hospiz- und Palliative Care Arbeit. Leben und Sterben mit Schmerzen Das muss nicht sein!

 

Samstag, 01. Oktober 2016, Kindo Odeon Brugg 11 bis 14 Uhr

 

Details zum Programm finden Sie hier:

Download
palliative-aargau_flyer_aktionstag-2016_
Adobe Acrobat Dokument 620.8 KB

Und plötzlich ist nichts mehr, wie es war...

 

Frau Barbara Leu, lic. phil., eidg. anerkannte Psychotherapeutin bietet 3 Seminar-Abende an für Personen, die sich mit dem Trauerprozess auseinandersetzen möchten.

 

Daten: DO 13. Oktober, 20. Oktober oder 27. Oktober, jeweils von 18.15h - 20.15h

 

Kosten: 240.- CHF für das gesamte Seminar

 

Wo: Hospiz Aargau, 3. OG im Gesundheitszentrum Süssbach, Fröhlichstrasse 7, 5200 Brugg

 

Zusatz-Angebot:

Zwischen und nach den drei Seminar-Abenden steht de Seminarleiterin für ein kostenloses Gespräch oder für ein Telefongespräch pro Seminarteilnehmer/in zur Verfügung.

 


Tanz das Leben!

"Im Tanz befreit die Seele den Körper vom Geist und niemand kann dir nehmen, was Du getanzt hast."

 

Hospiz Aargau und DANZA School Mariella Farré veranstalten einen einmaligen und unvergesslichen Spendenanlass mit Tanz, Gesang und Comedy rund umd das Thema Tanz ist Leben - Leben ist Tanz. Wir reisen einmal um den Globus mit dem Duo Lachbox und den unzähligen Mitwirkendenden Tänzer/Innen der Tanzschule Mariella Farré und nehmen SIE gerne mit!

 

Samstag 29. Oktober 2016, 19.30 Uhr, Show Ende ca. 22.00h

Sonntag, 30. Oktober 2016, 15.00 Uhr, Show Ende ca. 17.30h

Türöffnung jeweils eine halbe Stunde vor Show.

 

Ort: Schulhaus Au in Brugg

 

Der Vorverkauf ist abgeschlossen. Es wird am SA. wie auch am SO. an der Abend- resp. an der Nachmittagskasse noch Tickets haben. Kommen Sie einfach vorbei und holen Sie sich Ihr Ticket Vorort.

Die Plätze sind nicht nummeriert. In unserer Bistro Lounge finden Sie bestimmt etwas Kleines zum Knabbern und auch um Ihren Durst zu stillen vor, während und nach der Veranstaltung.

 

Hier geht's zu unserem Eventflyer:

Download
Flyer_Tanz_das_Leben_aussen_Web.pdf
Adobe Acrobat Dokument 245.8 KB
Download
Flyer_Tanz_das_Leben_Innen_Web.pdf
Adobe Acrobat Dokument 6.5 MB

Onkologiezentrum Mittelland - Kantonsspital Aarau

 

am 05. November 2016 von 10.30 bis 18.00h können an diversen Führungen und Workshops im Kantonsspital Aarau teilgenommen werden.

 

Hier finden Sie mehr Informationen:

Download
Onko_Tag_Programm_V11.indd.pdf
Adobe Acrobat Dokument 480.4 KB

Mitgliederversammlung Hospiz Aargau

 

Wir laden Sie herzlich ein zur 22. Mitgliederversammlung des Vereins Hospiz Aargau. Sie findet statt am Dienstag, 26. April 2016, 18.30 Uhr, Süssbachsaal Brugg.

Wir freuen uns auf zahlreiches Kommen von Mitgliedern, Mitarbeitenden und Interessenten. Es ist keine Anmeldung erforderlich.

 

2015


Einladung zur oekumenischen Feier in Baden

 

In den Medien ist Sterbehilfe immer wieder ein Thema. Der Hospizgedanke ist dazu ein Gegenpol. Hospiz Aargau hat zusammen mit den Landeskirchen beschlossen, diese Haltung in der Öffentlichkeit etwas mehr Gewicht zu geben. Das soll mit einer "Feier des Lebens" am Sonntag, 24. April 2015, 10.30 Uhr, in Baden, geschehen. Es ist keine Anmeldung notwendig.


Welthospiztag

 

Am Samstag, 17. Oktober 2015, findet der Welthospiztag statt. Palliative Aargau macht mit einer Veranstaltung im Kino Odeon in Brugg darauf aufmerksam.

11.00 Apéro, Filmvorführung "Zu Ende leben", Diskussion mit Podiumsgästen und Regisseurin. Anna Schütz, Präsidentin Hospiz Aargau, nimmt am Podium teil. Informationsstände im Foyer. 

 

Hier geht es zum Flyer:

Download
Palliative-Care_Tagung2015.pdf
Adobe Acrobat Dokument 408.2 KB